Abschied von
72 Sekundarschülern und -schülerinnen

Glück und Zufriedenheit, aber auch leichte Wehmut prägen die Stimmung in der Rathaus-Sporthalle, in der die Entlassfeier der Sekundarschule Hohe Mark wie schon im Vorjahr erneut unter Corona-Hygieneregeln stattgefunden hat. Keine Fete im RekenForum, keine Umarmungen und keine Küsschen als Glückwunsch für die bestandenen Prüfungen. Angesagt sind Mund-Nase-Masken und Sicherheitsabstände beim Abschied von 72 Schülerinnen und Schülern, die nach zehn Schuljahren ihre Abschlüsse geschafft haben.

72 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Sekundarschule Hohe Mark verabschieden sich vor dem Rathaus.


Wenn man sein Ziel erreicht hat und nach nervigen „Corona-Monaten“ auf sein Zeugnis wartet, dann darf man durchaus angefasst sein. Die Nervosität der Jugendlichen verfliegt mit dem Beginn der Zeremonie jedoch ganz rasch, als der Schulleiter Jochen Grosfeld die Feier unter dem Motto „besonderer Jahrgang, besondere Umstände“ eröffnet und die Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller, deren Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer sowie Vertreter aus dem Rathaus begrüßt, sich zudem für die große Unterstützung durch die Gemeinde als Schulträger bedankt.

Schulleiter Jochen Grosfeld trägt seine Abschlussrede in der Rathaus-Sporthalle vor.


„Mit dem heutigen Tag schließt ihr eine Phase eures Lebens ab, eure Pflichtschulzeit. Für Euch geht ein Abschnitt zu Ende, in dem ihr euch zu jungen Menschen entwickelt habt, die neben dem Faktenwissen auch Werte wie Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Disziplin vermittelt bekamen, ohne die ihr euren weiteren Lebensweg nicht gehen könnt. Eure Entwicklung ist zwar noch nicht abgeschlossen, wir haben gemeinsam aber den Grundstein gelegt für eure weitere berufliche und schulische Entwicklung. Zu den erreichten Abschlüssen möchte ich euch im Namen aller Lehrerinnen und Lehrer herzlich gratulieren und euch für die Zukunft alles Gute wünschen. Wir würden uns freuen, wenn ihr gelegentlich einmal wieder den Weg in eure ehemalige Schule finden würdet. Denn auch wir sind neugierig, wie es mit euch weitergeht und wir freuen uns mit euch, wenn eure persönlichen Ziele in Erfüllung gehen“, trägt der Schulleiter Jochen Grosfeld in seiner Abschlussrede vor, bevor die stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Beckmann den Jugendlichen die besten Wünsche der Gemeinde für ihren neuen Lebensabschnitt mit auf den Weg gibt.


Die stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Beckmann übermittelt den Entlassschülerinnen und -schülern die besten Wünsche der Gemeinde Reken.


Nach einem Auftritt des Lehrerchors, nach Abschlussreden der Schülersprecher Ramona Stuke und Benjamin Ramić sowie des Schulpflegschaftsvorsitzenden Frank Merx steht die Ausgabe der Zeugnisse an. „Ihr könnt stolz darauf sein, dass ihr alles mit Bravour geschafft habt. Denn 27 oder 37 % von euch verlassen diese Schule mit der Qualifikation zur gymnasialen Oberstufe, 2 können durch eine Nachprüfung ebenfalls diese Qualifikation erwerben und 19 oder 26 % haben den mittleren Abschluss erreicht, der zum Besuch der Fachoberschule oder den Start in eine berufliche Ausbildung ermöglicht“, sagt Jochen Grosfeld zum Ende einer ungewöhnlichen Entlassfeier, die mit dem in die Zeit passenden Song „Ice Age“ ausklingt. (hh)

EntlassschülerInnen der Sekundarschule Hohe Mark

Ajeti, Schehira
Baufeld, Leon
Bellmann, Finn
Benson, Jana
Bernhardt, Daniel
Bostanoglu, Ahsen Beyza
Brand, Madlen
Brandhorst, Tim
Brüninghoff, Joleen
Brüninghoff, Marcello
de Lucia , Noah-Gabriel
Drost, Celine Michelle
El-Mahmoud, Omar
Endejan, Ben
Fischer, Joel
Frankmölle, Enja
Freier, Julian
Gaedeke, Moritz
Hake, Henning
Hamid, Noah
Hautmann, Chantal
Hellenkamp, Meiko
Holthausen, Robin
Jentzsch, Lea Marie
Keßelmann, Julia
Kleine-Arndt, Maike
Klimek, Jesse
Koch, Amy
Köpl, Chiara
Korte, Kai Raphael
Kringler, Tom
Lahrfeld, Melissa
Lammerding, Niklas
Lehnebach, Leon Alexander
Leisegang, Jona Zoe
Lendle, Sebastian
Lima Heße, Leandro
Löbbing, Yvonne
Ludewig, Ellen
Matsutaka, Junta
Merx, Lynn Celine
Müller, Magnus
Petkovski, Nedeljko
Pfeifer, Nico
Ramić, Benjamin
Rathmann, Lina
Rensing, Finn
Röttger, Alina Sophie
Roters, Yannick
Sadowski, Simon
Schneider, Max
Schültingkemper, Eva
Seidel, Kiara
Seyer, Til Noel
Sieverding, Julian-Dominik
Spitzer, Anthony
Stratmann, Laurens
Strock, Jezebel
Stuke, Ramona
Sühling, Jill Astrid
Szesny Erik
Tekülve, Linus
Terhorst, Lukas
Tomić, Leon
Vaut, Lenny Joe
Vaut, Lunas Ben
Vestrick, Jacob
Waldner, Mika
Weber, Lea
Weber, Phil
Winkelmann, Hannah
Zabel, Marc