24.08.2021

»Wir feiern, aber anders!«

„Ich hoffe, dass wir alle diese Zeit gut überstehen, gesund bleiben und dass wir 2021 wieder ein fröhliches Schützenfest feiern können“, sagte Manfred Inhestern, Vorsitzender des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Middelbauerschaft Maria Veen, vor gut einem Jahr. Diese Hoffnung hat sich leider nicht erfüllt. Auch in 2021 kann am Heubach wie auch in allen anderen Ortsteilen Rekens kein Schützenfest in der gewohnten Weise gefeiert werden, und so steht bereits zum zweiten Mal in Folge kein Festzelt auf dem neuen Festplatz an der Landsbergstraße.

Die Maria Veener Bürgerschützen feiern, aber anders - mit einem Dorfbiergarten am 5. September auf dem Festplatz an der Landsbergstraße!


„Trotzdem wollen wir aber unter Beachtung der Corona-Schutzverordnungen ein wenig feiern. Am Sonntag, 5. September laden wir alle herzlich zum Dorfbiergarten auf der Festwiese ein. Der Dorfbiergarten soll ein Familienfest werden. Einige Schausteller haben ihr Kommen zugesagt, so dass auch unsere Kinder ein wenig Spaß haben können. Festwirt Wenzel Schwering wird die Bewirtung übernehmen. Gegen Mittag bietet er unter anderem die beliebte Erbsensuppe aus der Gulaschkanone an. Beginnen wollen wir den Tag mit einem Gottesdienst für die gefallenen, vermissten und verstorbenen Mitglieder unseres Schützenvereins in der St. Marien Kirche“, erläutert Inhestern.

Anschließend wird am Ehrenmal einen Kranz für die Opfer der beiden Weltkriege niederlegen. Die Blaskapelle Reken wird die Veranstaltung musikalisch untermalen und die Schützen bei ihrem dem Zug durchs Dorf zum Festplatz begleiten. Gegen 11 Uhr startet der Dorfbiergarten mit einem Frühschoppenkonzert der Blaskapelle, bei dem wie gehabt verdiente Mitglieder geehrt werden. Ab 13 Uhr gibt es dann ein Platzkonzert mit der Hauptkapelle des Maria Veener Schützenfestes, dem Musikverein Weseke. Dazu der Vorsitzende: „Blasmusik und Spielmannszug gehören zum Schützenfest. Daher freuen wir uns sehr, dass auch der Spielmannszug Hochmoor sein Kommen zugesagt hat.“

Um im Dorf ein wenig Schützenfest-Gefühl zu haben und als Zeichen der Solidarität und Zusammengehörigkeit bitten die Bürgerschützen alle Gruppen und Nachbarschaften, die Straßen so im vorherigen Jahr in Maria Veen wieder mit den grün-weißen Wimpelketten zu schmücken. Um die Geselligkeit beim Schmücken etwas zu fördern, unterstützt der Schützenverein Middelbauerschaft  jede Gruppe und Nachbarschaft mit einer Kiste eiskaltem Veltins Pilsner. Abgeholt werden kann die Kiste am Freitag, 27. August ab 18 am Festplatz an der Landsbergstraße. (pi/hh)