02.11.2021

Entgeltordnung für das RekenForum

Mit Eröffnung des RekenForums wurde eine "Benutzungsordnung für das Rekener Bürgerhaus" eingeführt. Gemäß Absatz 4 dieser Benutzungsordnung richtet sich die Höhe der Miet- und Nebenkosten nach den von der Gemeinde Reken festgesetzten Entgeltrichtlinien. Bisher ist auf die Aufstellung einer solchen Entgeltordnung allerdings verzichtet worden. Aufgrund der gestiegenen Kosten sowie der stetig angewachsenen inhaltlichen und organisatorischen Anforderungen an Veranstaltungen, die im RekenForum stattfinden, hat die die Verwaltung jetzt die Einführung einer Entgeltordnung vorgeschlagen.

Nach zunächst kontroversen Diskussionen und mehrerer Detailvorschläge setzten die Haupt- und Finanzauschuss-Mitglieder einvernehmlich folgende zu entrichtende Benutzungsentgelte inklusive Heizung, Strom, Wasser, Bestuhlung und Reinigung für die Nutzung des RekenForums fest: Für gewerbliche Veranstaltungen 600 Euro (RekenForum) bzw. 300 Euro (kleinerer Sitzungssaal), für Vereins-Veranstaltungen mit der Erhebung von Eintritt 300 Euro bzw. 150 Euro und keine Benutzungsgebühren für frei zugängliche Vereins-Veranstaltungen von öffentlichem Interesse. (bv/hh)

Einstimmig wurde letztlich folgender Beschluss gefasst:
1. Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt die Einführung der im Entwurf beigefügten Entgeltordnung als Anlage zur bestehenden Benutzungsordnung für das RekenForum.
2. Bei öffentlichen und kostenlosen Veranstaltungen zur Kultur- und Vereinsförderung wird das Nutzungsentgelt im öffentlichen Interesse als Zuschuss durch die Gemeinde Reken getragen.
3. Für politische Veranstaltungen steht das RekenForum nicht zur Verfügung.