23.06.2021

Erfreuliche Nachrichten für das Repair Cafe Reken

Das Repair Cafe kann am kommenden Samstag, 26. Juni auch den Cafe-Betrieb wieder öffnen. Allerdings wird das Cafe aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen „Outdoor“ auf dem Platz vor dem VerBiZ ausgerichtet. Von 11 bis 13 Uhr wird das Reparaturteam, eine Gruppierung der Kolpingsfamilie Groß Reken, wieder defekte, tragbare Geräte, Gegenstände und Textilien zur Reparatur annehmen. Die Kunden werden später telefonisch über ihren Auftragsstatus informiert. Reparierte bzw. nicht reparierfähige Geräte können dann bis 14 Uhr vor Ort wieder abgeholt werden.

Das Repair Café im Vereins- und Bildungszentrum startet wieder durch.

Als zusätzliches Highlight wird an diesem Samstag ein Filmteam vom Medienzentrum Süd aus Köln erwartet. Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen des Repair Cafe, den anwesenden Kunden sowie sonstigen Besuchern und Gästen werden im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen Sequenzen für einenn Imagefilm gedreht sowie Interviews geführt. Auf Initiative der Gemeinde Reken hatte sich das Repair Cafe für eine Aktion „Leuchtturmprojekt“ des NRW-Ministeriums beworben und ist jetzt mit einem Preisgeld und dem Imagefilm für Repräsentationszwecke ausgezeichnet worden. Bürgermeister Deitert gratuliert den Beteiligten zu diesem Erfolg: "Meine herzlichen Glückwünsche zu dieser tollen Auszeichnung! Das ist eine schöne Anerkennung für die viele Arbeit, die das Team investiert." Die Auszeichnungsveranstaltung für die erfolgreichen Leuchtturmprojekte findet Mitte der Woche digital mit Minister Laumann statt.