09.08.2021

Graffiti to go

Das Jugendhaus AREA48734 hat die umfangreiche Palette seiner Ferienplaner-Events am ersten Donnerstag im August mit der Aktivität „Graffiti to go“ fortgesetzt. Kinder im Alter ab acht Jahren nahmen an der Aktion teil, die von Marten Dalimot und seiner Partnerin Selda Kalman geleitet wurde. Die beiden Künstler der Duisburger Kreativagentur „Mindstates“ führen seit vielen Jahren Workshops durch, um Kinder und Jugendliche ganz locker an die Kunstform „Graffiti“ heranzuführen und Anleitungen zu geben. Die ersten Versuche, Bilder und Schriftzeichen auf eine Leinwand zu bringen, machten allen Beteiligten großen Spass. Echtes Talent bescheinigten Dalimot und Kalman, die im Herbst übrigens wiederkommen und zusammen mit Jugendlichen das Billardzimmer des Jugendhauses durch Graffitis verschönern werden, den teilnehmenden und rundum begeisterten Mädels und Jungs. (hh)

Im Außenbereich des Jugendhauses AREA48734 machen Marten Dalimot und Selda Kalman von der Duisburger Kreativagentur „Mindstates“ mehrere Kinder mit der Kunstform „Graffiti“ vertraut.