16.08.2021

Summerschool zum Start in die Oberstufe

16 Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Jahrgangsstufe EF (10. Klasse) und 11 Tutorinnen und Tutoren der Qualifikationsphase haben an der Summerschool des Maria Veener Gymnasium der Mariannhiller Missionare teilgenommen. Die Summerschool wurde bereits zum dritten Mal in der letzten Woche der Sommerferien durchgeführt. Sie soll den Jugendlichen den Übergang von der Mittel- in die Oberstufe erleichtern. Auch Schülerinnen und Schüler, die von anderen Schulen in unsere Oberstufe wechseln, haben das Angebot gerne angenommen und die Gelegenheit genutzt, um das Gebäude und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler kennenzulernen.

Auch in diesen Sommerferien fand wieder eine Summerschool am Gymnasium in Maria Veen statt.

Das Angebot besteht für die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch und wird in jeweils zwei Schienen (á 90 Minuten) am Vormittag durchgeführt. Pro Kursus werden fünf Doppelstunden erteilt. Die Schüler konnten sich für einen oder zwei Kurse anmelden. Neben der inhaltlichen Vorbereitung auf die Oberstufe erhalten die Schülerinnen und Schüler auch weitere wertvolle Tipps, worauf es in der Oberstufe ankommt. Zudem fördern die Kurse die Gemeinschaft in der neu zusammengesetzten Jahrgangsstufe.

Das Konzept der Summerschool hat sich in den vergangenen Sommerferien bewährt und wurde auch in diesem Jahr mit insgesamt 26 Kurswahlen gut angenommen. Um eine intensive und individuelle Förderung der SchülerInnen gewährleisten zu können, wurden die engagierten Tutorinnen und Tutoren in einer Schulung vor den Sommerferien bereits mit den Inhalten vertraut gemacht und auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Das Feedback der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kann hat gezeigt, dass das Lernen und Erklären unter fast Gleichaltrigen große Vorteile mit sich bringt und ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Summerschool ist. (pi/hh)