Sportlich und fit - jeder macht mit!

Die AWO Kita am Groß Rekener Lindenweg hat am ersten Mai-Samstag von 11 bis 14 Uhr in Kooperation mit der TSG Reken das Kinderbewegungsabzeichen Kibaz für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren durchgeführt. Eingeladen waren die Kinder aller Kindergärten in Reken. Das Motto im Spadaka Sportpark war wiederum Spiel und Spaß durch Bewegung. An zehn Stationen konnten Spiele zur Körperwahrnehmung, zur Körperspannung, zur Merkfähigkeit und zur Sozialkompetenz durchgeführt werden.

Unter der Regie der AWO Kita Lindenweg und mit der Unterstützung durch die TSG Reken haben drei- bis sechsjährige Kinder im Spadaka-Sportpark ihr Bewegungsabzeichen Kibaz gemacht.


Auch der Einsatz der Eltern war beispielsweise beim Schubkarren-Rennen gefordert. Nach erfolgreicher Bewältigung der verschiedenen Aufgaben erhielten alle Kinder das Kinderbewegungsabzeichen des Kreissportbundes und ein Malbuch als Anerkennung ihrer Leistung. Anschließend konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher in der Cafeteria mit Kuchen, Waffeln und Bockwürstchen stärken. Der Erlös in Höhe von 437,82 Euro wird der Ukraine-Hilfe gespendet. (pi/hh)