Engagement macht stark!«

Am 10. September startet erneut eine bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Im Mittelpunkt stehen Menschen, die sich in Vereinen, Verbänden oder Einrichtungen für einen guten Zweck engagieren. „Als FreiwilligenAgentur hier in Reken wollen wir uns gern beteiligen. Wir haben ein kleines Programm für Interessierte zusammengestellt. Alle Veranstaltungen finden unter den aktuell geltenden Corona-Regeln statt und sind kostenfrei und ohne Anmeldung zu nutzen“, teilen Christel Büning und Stephan Emunds von der heutigen FreiwilligenAgentur (dem früheren Ehrenamtsbüro) mit und ergänzen: „Besonders gefreut haben wir uns, das die Mitarbeitenden der Werkstatt für behinderte Menschen des Benediktushofes unser neues Logo in die Tat umgesetzt haben. Die dort erstellten Freundschaftsbändchen werden wir auf dem Wochenmarkt und bei unseren Aktionen verschenken.“ (pi/hh)

Mitarbeitende des Werkstattladens im Benediktushof (vorne) haben Freundschaftsbändchen mit dem Logo der Rekener FreiwilligenAgentur hergestellt, die bei den Aktionen während der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements verschenkt werden.


Unser Programm vom 10. – 19 September

˃ Freitag, 10.9. (14 - 18 Uhr) – Wochenmarkt Neue Mitte
„Ein Schwätzchen auf dem Wochenmarkt in Reken“ – Lernen Sie uns gern kennen! Besuchen Sie uns auf dem Wochenmarkt hier in Reken. Wir freuen uns auf neue und auf bekannte Gesichter und auf viele Gespräche. Wir stellen Ihnen gern unsere Arbeit vor – vielleicht haben sie Ideen und Anregungen wie wir das ehrenamtliche und freiwillige Engagement hier in Reken noch weiter verstärken könnten.

˃ Montag, 13.9. (20 - 22 Uhr) – Bücherei St. Heinrich, Overbergstraße. 11
„Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements in einer Bücherei“ – Das Team der ehrenamtlich Mitarbeitenden der Bücherei trifft sich an diesem Montag zu einer Teambesprechung. Menschen, die sich neu für dieses ehrenamtliche Engagement interessieren, sind herzlich willkommen. Meike Lütkebohmert wird Ihnen an diesem Abend Ihre diesbezüglichen Fragen beantworten und gibt gern unverbindlich vielfältige Informationen zur Tätigkeit.

˃ Dienstag, 14.9. (14.30 - 15.30 Uhr) – Vereins- u. Bildungszentrum, Am Wehrturm 13
„1001 Möglichkeit zum Freiwilligen und ehrenamtlichen Engagement“ – Vielleicht haben Sie schon häufiger mit dem Gedanken gespielt, sich ehrenamtlich zu engagieren. Möglicherweise fehlen Ihnen aber die Ideen, welches Engagement zu Ihren Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten passen könnte. Wir informieren Sie unverbindlich und stellen Ihnen „fast unbegrenzte“ Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement vor.

˃ Freitag, 17.9. (14 - 18 Uhr) – Wochenmarkt Neue Mitte
„Engagiert Inklusion leben“ – Inklusion bedeutet, dass alle Menschen ganz selbstverständlich überall dabei sein können: Egal ob jemand eine Behinderung hat, eine bestimmte Hautfarbe oder Religion. Dafür setzen wir uns ein. Gemeinsam mit dem Benediktushof wollen wir zeigen, wie ein Ehrenamt mit und für Menschen mit einer Behinderung funktionieren kann und welche Engagmentmöglichkeiten es dort gibt. Menschen aus dem Werkstattladen und aus dem Kinder- und Jugendbereich stellen Ihre Arbeit vor und laden ein zum Gespräch.

˃ Sonntag, 19.9. (11 - 14 Uhr) – Dorfgemeinschaftshaus Klein Reken
„FreiwilligenAgentur to Go“ – Wir sehen uns.… am neuen Dorfgemeinschaftshaus in Klein Reken. Unsere Arbeit findet auch vor Ort statt - in den Rekener Ortsteilen. An diesem Tag stehen wir mit einem Infostand zur Eröffnung des Dorfgemeinschaftshauses in Klein Reken. Erzählen sie uns von Ihrem Ehrenamt. Vielleicht können wir auch gemeinsam besprechen, wie wir das freiwillige Engagement in Klein Reken unterstützen könnten. Besuchen Sie uns und lassen Sie uns an Ihren Ideen teilhaben.

In neu gestalteten Flyern stellt die FreiwilligenAgentur ihre Arbeit rund um das ehrenamtliche und freiwillige Engagement in der Gemeinde vor.