Braille-Aufkleber für Ausweisdokumente

Um Menschen mit einer starken Sehbeeinträchtigung bei der Unterscheidung von Personalausweisen, eID-Karten und elektronischen Aufenthaltstiteln von anderen Dokumenten im Scheckkartenformat zu helfen, werden auf Antrag der Ausweis- bzw. Karteninhaberinnen und –inhaber künftig Aufkleber mit Brailleschrift von den Ausweisbehörden auf den Dokumenten angebracht.

Auf Antrag des Bürgers wird durch das Bürgerbüro der Gemeinde Reken ein solcher Aufkleber auf das Dokument aufgebracht. Dies kann sofort bei Ausgabe oder auch noch zu einem späteren Zeitpunkt passieren. Der Aufkleber wird auch der Rückseite des jeweiligen Dokumentes angebracht. Diese Leistung ist für die Bürgerinnen und Bürger gebührenfrei.