Rekener Triathletinnen siegen in Düsseldorf

Am dritten Juni-Sonntag gingen drei Rekener Triathlon Staffeln beim PSD-Bank Triathlon in Düsseldorf an den Start und absolvierten erfolgreich die olympische Distanz. Die Rekener Frauenstaffel mit Tina Kajan, Claudia Tepferd und Daniela Grimmert benötigte für die 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen lediglich eine Gesamtzeit von 2:29:32 und belegte den 1. Platz in der Teamwertung der Frauen. Hierbei gelangen sowohl Tina Kajan mit 22:15 min. für die 1,5km Schwimmen als auch Claudia Tepferd mit 1:06:59 für die 40 km die Bestzeit aller in der Teamwertung gestarteten Frauen.


Mit tollen Erfolgen warten Rekener Triathlon-Staffeln in Düsseldorf auf.


Die Männerstaffel mit Jochen Heinen, Christian Klöpper und Markus Schlottbohm benötigte für die gleiche Distanz eine Zeit von 2:31:00 und belegte damit einen guten 5. Platz in der Teamwertung der Männer. Hierbei gelang Christian Klöpper mit 59:33 min. für die 40 km Radstrecke die Bestleistung aller im Teamwettbewerb gestarteten Teilnehmer.

Eine weitere Staffel mit Rekener Beteiligung belegte den 6. Platz bei den Männern. Angeführt vom Rekener Jürgen Heermann, der die 10 km-Strecke in 44:30 min absolvierte, benötigten die „Flinken Ingenieure“ für die Olympische Distanz beim Triathlon 2:33:03 Stunden. Damit wurde das tolle Ergebnis für die Rekener Sportler abgerundet. Angespornt durch das außergewöhnliche Erlebnis soll im nächsten Jahr versucht werden, das diesjährige Ergebnis zu toppen. (pi/hh)